IT-Recht | Informationstechnologien und Software

Die IT-Abteilung in Unternehmen bildet die Schnittstelle zwischen Verwaltung, Produktion und Vertrieb. Sie ist - egal ob im Softwarehaus oder Entsorgungsunternehmen - für den geordneten Geschäftsbetrieb von zentraler Bedeutung. Ein IT-Projekt ist deshalb in besonderem Maße komplex und stellt eine Herausforderung sowohl für Anbieter, als auch Abnehmer von Hard- und Software dar.

Die Planung eines IT-Projekts stellt besondere Anforderungen an die Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Belange des Zivil- und Urheberrechts. Bereits hier werden die Weichen für das Gelingen oder Scheitern gestellt.

Zudem wächst der Warenumsatz über das Internet. Damit gewinnen Webshop-Präsenzen weiterhin an wirtschaftlicher Bedeutung. Hier gilt es, die Vorgaben der europäischen eCommerce-Richtlinie, die Vorschriften des Verbraucherschutzes und des Datenschutzes sowie die klassischen Rechtsbereiche zu beachten.

Preface First
Themensteuerung: 
Menüsteuerung: 

Rechtsgebiete

Beim Schutz geistig-kreativen Schaffens hat das Urheberrecht im System des gewerblichen Rechtsschuztes eine dominierende Stellung. Anknüpfungspunkt ist eine geistig-individuelle Schöpfung, wie sie sich im Werk des Urhebers manifestiert.

  • Datenschutzberatung
  • Datenschutzanalyse
  • Ausarbeitung effizienter Datenschutzkonzepte
  • Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten

Es sind hier noch keine Inhalte enthalten.
 

Es sind hier noch keine Inhalte enthalten.

Urheberrecht ist das Schutzrecht geistig-individueller Schöpfungen, die sich in einem Werk des Urhebers manifestiert. Urheberrechtlich geschützt sind Werkformen der Literatur, der Malerei und der Musik und Software.

Es sind hier noch keine Inhalte enthalten.